Augenmotilitätsstörungen: Computerunterstützte Diagnose und by Prof. Prim. Dr. Siegfried Priglinger, Dipl.-Ing. Dr. Michael PDF

By Prof. Prim. Dr. Siegfried Priglinger, Dipl.-Ing. Dr. Michael Buchberger (auth.)

ISBN-10: 321120685X

ISBN-13: 9783211206850

ISBN-10: 3211271775

ISBN-13: 9783211271773

Neueste Erkenntnisse aus Biomechanik und Klinik ermöglichen eine computerunterstützte Darstellung der Augenmotilität von Schielen und komplexen Augenmotilitätsstörungen. Die biomechanischen Faktoren und die grundsätzlichen Operationsmethoden werden aufgezeigt. Die funktionelle Anatomie des Augenbewegungsapparates und dessen zentraler Steuerung, die anschauliche Beschreibung einfacher mathematischer Grundlagen der Okulomotorik und biomechanischer Augenmodelle, die Darstellung einer "funktionellen Topographie" als Orientierungshilfe für die Diagnostik und Simulation stehen im Mittelpunkt. An Beispielen werden parallel klinische und biomechanische Gesichtspunkte der Messung, Differentialdiagnostik und Simulation horizontaler und vertikaler Motilitätsstörungen besprochen. Ein interaktives Computerprogramm (SEE++) zur Simulation von Motilitätsstörungen sowie deren operativer Korrektur liegt als CD bei. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis sowie zahlreiche Abbildungen und Tabellen vervollständigen das Buch.

Show description

Read or Download Augenmotilitätsstörungen: Computerunterstützte Diagnose und Therapie PDF

Similar german_9 books

Klaus Nathusius's Grundlagen der Gründungsfinanzierung: Instrumente — Prozesse PDF

Unternehmensgründungen sind ein zentraler Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit marktwirtschaftlicher Systeme. Neue Wege und Instrumente der Finanzierung haben in letzter Zeit zu einer dynamischen Entwicklung des Gründungssektors geführt. Klaus Nathusius führt umfassend in die Thematik der Gründungsfinanzierung ein.

Peter Weiss Jahrbuch 2 - download pdf or read online

Die Herausgeber arbeiten als Literatur- bzw. Filmwissenschaftler an den Universitäten Essen und Hannover sowie am Deutschen Historischen Museum Berlin.

Download e-book for kindle: Dialog im Krankenhaus: 243 Interviews mit Ärzten und by Stephan P. Leher

Der Autor beschreibt anhand von 243 Interviews mit Ärzten, Schwestern, Pflegern und Sanitätshilfsdiensten, welche Umwelteinflüsse im Krankenhaus wahrgenommen, aufgrund welcher Vorstellungen, Wertungen und Überzeugungen sie verarbeitet werden und mit welcher artwork von Handeln auf die Herausforderungen der Arbeitswelt reagiert wird.

Additional info for Augenmotilitätsstörungen: Computerunterstützte Diagnose und Therapie

Sample text

Inf. 5 mm. B. Fibrose) und innervationelle (Parese) Elemente bestimmen, neben klinischen Gesichtspunkten, bei Augenmuskeloperationen die Größe einer Rücklagerung und Resektion bzw. Faltung. 11 Horizontales Begleitschielen Klinisch wird Begleitschielen als konkomitante Schielform bezeichnet. Deren Ursache ist multifaktoriell. Das konkomitante Schielen ist im Gegensatz zum inkomitanten Schielen dadurch charakterisiert, dass in allen Blickrichtungen annähernd derselbe Schielwinkel vorliegt. 1 Simulation Versuch 1 Linkes Auge: Die Muskellänge des m.

Der äußere Augenmuskel im Partnerauge, der in die entgegengesetzte Richtung des rechten äußeren Augenmuskels wirkt, wird als kontralateraler Hauptantagonist bezeichnet. Wir sprechen jeweils von Haupt- bzw. Nebenantagonisten, Synergisten etc. Jeder Augenmuskel hat eine Hauptwirkung. Für die geraden Augenmuskelpaare sind diese gegensinnig. Deren Wirkungen heben sich idealerweise in Primärposition auf. Bei Lähmung eines Augenmuskels (Parese) zeigt dieser in seinem Hauptwirkungsbereich den größten Bewegungsdefekt (größter Schielwinkel).

Jede dieser Linien besitzt eine bestimmte Zugrichtung mit einer bestimmten hebenden, senkenden, ab-, adduzierenden oder rollenden Komponente. Innerhalb der Muskelbreite sind verschiedene „equallines“ (DM-Linien) möglich. Eine davon ist die Hauptansatzlinie („main – equal line“). Diese ist die ideale Ansatzlinie eines Muskels und repräsentiert dessen Hauptwirkung. Die sechs Augenmuskeln eines Auges sind paarweise angeordnet (Abb. 7). Idealerweise soll sich ein gerades Augenmuskelpaar in Primärposition in seiner Wirkung aufheben.

Download PDF sample

Augenmotilitätsstörungen: Computerunterstützte Diagnose und Therapie by Prof. Prim. Dr. Siegfried Priglinger, Dipl.-Ing. Dr. Michael Buchberger (auth.)


by Richard
4.2

Rated 4.62 of 5 – based on 27 votes